BUND KLASSISCHER HOMÖOPATHEN DEUTSCHLANDS e.V.

Veröffentlichungen

Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam!

(01.06.2016)

Die jüngsten Forschungen zur Homöopathie sprechen eine deutliche Sprache: Die Homöopathie ist eine über die Placebowirkung hinaus effektive Behandlungsmethode. Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat im Mai einen 60-seitigen Reader vorgelegt, in dem  folgende Ergebnisse aus vier Forschungsbereichen vorgestellt werden:

1. Homöopathische Behandlung ist unter ärztlichen Alltagsbedingungen klinisch nützlich (Perspektive Versorgungsforschung).

2. Auch hochwertige randomisierte klinische Studien zeigen spezifische Effekte, in denen Homöopathie dem Placebo überlegen ist (Perspektive Randomisierte Klinische Studien).

3. Vier von fünf Metaanalysen zeigen eine statistische Überlegenheit der homöopathischen Arznei im Vergleich zu Placebo. (Perspektive Metaanalysen)

4. Auch in Experimenten mit Zellkulturen, Tieren und Pflanzen gibt es mittlerweile stabil reproduzierbare Effekte, die eine spezifische Wirkung von Hochpotenzen zeigen (Perspektive Grundlagenforschung).

Den kompletten Forschungsreader finden Sie hier. Sie können gerne die darin enthaltenen Erkenntnisse (mit Quellenangabe) für Ihre Argumentation mit Patienten oder Kritikern nutzen.

Quelle: www.WissHom.de



...zurück zur Übersicht