BUND KLASSISCHER HOMÖOPATHEN DEUTSCHLANDS e.V.

Veröffentlichungen

Bündnis 90/Die Grünen laden BKHD zum Fachgespräch ein

(20.03.2008)

Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat den BKHD am 7.April zum Fachgespräch nach Berlin eingeladen.
Unter dem Motto "Komplementärmedizin auf dem Prüfstand - Alternative oder Glaubenssache" werden mit bekannten Referenten die Ansätze von Homöopathie, anthroposophischer Medizin und Akupunktur erörtert. Referate halten Frau Dr. Gunver Kienle, Herr Prof. Dr. Franz Porsolt, Frau Dr. Claudia Witt und Herr Dr. Rainer Hess, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses.
Als Leitfaden wird sich die Frage, wie ein Nachweis der komplementärmedizinischen Ansätze geführt werden kann, durch die Veranstaltung ziehen.
Den Grünen geht es darum § die besonderen Therapierichtungen und die Methodenvielfalt zu fördern § Patienten- und Verbraucherschutz zu gewährleisten § eine rationale Kostensteuerung in der Krankversicherung, die auf Verfahren, die ihre Wirksamkeit nachweisen setzt.
Der BKHD nimmt die Einladung gerne auf und wird die Aspekte der klassischen Homöopathie einbringen. Gerade in der heutigen für die Homöopathie schwierigen Lage wird es wichtig sein, unseren Standpunkt deutlich zu machen.


...zurück zur Übersicht